Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network III Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.11.2017
Dr. Gottfried Ludewig MdA spricht sich für Pflegekammer aus
Podiumsdiskussion auf dem Berliner Pflegekongress
"Der Berliner Senat muss das Votum der Pflegefachkräfte für eine Berliner Pflegekammer endlich ernst nehmen und die Kammer gründen!", sagte Dr. Gottfried Ludewig MdA, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU Fraktion Berlin und unser Kreisvorsitzender. Diese Meinung vertrat er heute deutlich auf dem Podium vor mehreren hundert Pflegebeschäftigten auf dem Berliner Pflegekongress. 
Rotes Rathaus - Noch unter der CDU-Führung hatte die Senatsverwaltung 2015 eine Umfrage unter den Berliner Pflegefachkräften durchgeführt. Dabei hatten sich rund 60 Prozent für die Errichtung einer Kammer ausgesprochen. Im Frühjahr dieses Jahr hatte Ludewig einen Gesetzentwurf eingebracht, der dem Parlament zur Beratung vorliegt. Ludewig: "Eine Pflegekammer gibt dem Berufsstand ein zentrales Sprachrohr gegenüber der Politik, ermöglicht Pflegefachkräften sich einzumischen, Fort- und Weiterbildungen zu gestalten und erhöht damit auch die Attraktivität des Berufs." Gerade für Berlin sei das wichtig. Aufgrund des demographischen Wandels wird der Bedarf an Fachkräften bis 2030 um rund 40 Prozent steigen. Jetzt wird es Zeit, dass die Senatsverwaltung endlich handelt.
aktualisiert von Sascha Groß, 09.11.2017, 15:41 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Spenden mit PayPal