Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network III Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
14.01.2021 | Stephan Lenz MdA
Berichterstattung in Tagesspiegel und Morgenpost
Immer wieder werden private PKW und Firmenfahrzeuge in Brand gesetzt. Doch wie haben sich die Zahlen in den vergangenen fünf Jahren in Pankow entwickelt? In welchem Postleitzahlenbereich gibt es einen Schwerpunkt und wie steht es um die Aufklärung dieser Straftaten? Hierzu habe ich eine umfangreiche Schriftliche Anfrage eingebracht, über die auch Morgenpost und Tagesspiegel berichteten. Um das Bild zu vervollständdigen, frage ich nun auch die Zahlen für die anderen Bezirke ab.
Quelle: Stephan Lenz MdA  

10.01.2021
CDU Fraktion Berlin zum Neutralitätsgebot des Staates

Wichtiger Beitrag der CDU Fraktion Berlin zum staatlichen Neutralitätsgebot und dessen kontinuierlicher Anwendung:

https://cdu-fraktion.berlin.de/lokal_1_1_2538_Schueler-vor-religioeser-Beeinflussung-schuetzen--.html?fbclid=IwAR1hAlKdbKi9AAhHqs7kFYwScProRg6KIqPTJn8EpUGgP7EqeicXhQf8-TM


10.01.2021 | fb-Seite MdA Dirk Stettner, kommentiert von ES
in Berlin und unter den gegebenen Umständen

Liebe Weißenseer,

liebe Freundinnen und Freunde,

liebe CDU Mitglieder,

man möchte gleich "Gute Nacht" sagen und "Kinder, das Aufstehen lohnt nicht!", denn in Berlin wird das Thema Bildung nicht ganz so hoch gehalten, wie es selbstverständlich und Pflicht, nicht Kür, wäre.

Über Monate hinweg kann man beobachten wie nichts gemacht wird, oder zu spät oder gar nicht und am liebsten nur mit einer Perspektive von zwei Wochen geplant wird. Niemand kann sich irgendwie einrichten: die Kinder nicht, die arbeitnehmende Elternschaft nicht, Eltern generell, die Lehrer, die versuchen doch irgendwie mit dieses widrigen Bedingungen so etwas wie Unterricht auf die Beine zu stellen. Und es geht immer so weiter in Berlin.

Nein halt... es wird, kann und darf so nicht weitergehen. Im Herbst wird gewählt und wie sich die CDU Fraktion im Abgeordnetenhaus bis jetzt abmüht, davon kann MdA Dirk Stettner, Bildungspolitischer Sprecher der CDU Fraktion Berlin, ein Lied singen. Macht er auch und zwar hier und hier (siehe Links):

https://fb.watch/2XaNkh4H2b/

https://fb.watch/2XaQv5ChtU/

Aktuellster Beitrag von gestern:https://www.facebook.com/StettnerDirk


10.01.2021 | ES
Schönes Neues Frisches Jahr 2021

Liebe Weißenseer,

liebe Freundinnen und Freunde,

liebe CDU Mitglieder in Weißensee,

wir, der CDU Vorstand Weißensee, wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes, gutes, erfolgreiches, gesundes und glückliches Jahr 2021.

Dieses Jahr wird wieder besonders und politisch äußerst aufregend. Es wird nicht nur das Wahljahr im Bund und einiger Bundesländer, sondern auch das für Berlin und die Bezirke. Und zu allererst wird es der Januar für den neuen CDU-Vorsitzenden. Und obwohl alles im Digitalen dezentral so still erscheint, sollte uns das nicht täuschen und nicht irritieren. Der Aufschwung und die Zuversicht des neuen Jahres sind spürbar. Wir sind guter Dinge, voller Energie und voller Ideen für Weißensee. Die Mehrheitsverhältnisse in Berlin und Pankow müssen sich verändern und die CDU muss die Partei sein, welche die nächsten Jahre gestalten wird. Hierfür arbeiten wir!

Wir, der Vorstand der CDU Weißensee mit seinem Vorsitzenden MdA Dirk Stettner, freuen uns weiterhin auf diese Arbeit in der BVV Pankow, im Abgeordnetenhaus von Berlin und v.a. mit Ihnen!

Auf ein Neues (Jahr) und alles Gute!

Ihre CDU Weißensee


29.12.2020 | Stephan Lenz MdA
MoPo und Tagesspiegel berichten
Der notwendige Abriss und Neubau der Schönhauser-Allee-Brücke wird in den kommenden Jahren das zentrale Verkehrsprojekt in Prenzlauer Berg sein. Viele tausend Verkehrsteilnehmer - egal ob als ÖPNV-Nutzer, Fußgänger, Rad- oder Autofahrer - werden von der Großbaustelle betroffen sein. Bereits zum fünften Mal habe ich mich im Rahmen einer Schriftlichen Anfrage zum Planungsstand erkundigt. Der Baubeginn ist für 2025 geplant, ein Planungsbüro ist mit den technischen Vorarbeiten beauftragt. Dass es nach wie vor keine gezielten Planungen zu den Rettungswegen sowie zur Einbindung der Gewerbetreibenden gibt, sehe ich sehr kritisch. 
Quelle: Stephan Lenz MdA  

24.12.2020
Schöne gesegnete Weihnachten!

Liebe Weißenseer,

liebe Freunde,

liebe Mitglieder,

wir, die CDU Weißensee mit Vorstand und Vorstandsvorsitzendem MdA Dirk Stettner wünschen Ihnen und Euch schöne friedliche besinnliche und gesegnete Weihnachtsfeiertage!

Viele liebe Grüße, Ihre CDU Weißensee

und eine Botschaft unseres Vorsitzenden: https://www.youtube.com/watch?v=ScFVDEye_3I&feature=youtu.be


21.12.2020 | Stephan Lenz MdA
Gemeinsame Presseerklärung mit Burkard Dregger vom 21.12.20
Gemeinsam mit unserem Fraktionsvorsitzenden Burkard Dregger habe ich die Partei Bündnis 90/ Die Grünen dazu aufgerufen, schon heute die politsche Verantwortung auch im Bereich Digitalisierung zu übernehmen. Sie wollen im Falle eines Wahlsieges Digitalisierung zur Chefsache machen - doch die neun Monat bis zur Wahl müssen schon jetzt dringend genutzt werden. Denn schon jetzt sind die Grünen Teil der Koalitionsfraktionen, schon jetzt müssen sie das offensichtlich nach wie vor nicht priorisierte Thema Digitalisierung auf die Tagesordnung in allen Bereichen setzen!
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Der etwas andere Jahresausklang 2020
Am zweiten Dienstag im Dezember trifft sich der Ortsverband mittlerweile traditionell auf dem Weihnachtsmarkt - doch wie so Vieles musste auch diese Tradition 2020 abgewandelt werden. Die digitale Mitgliederversammlung wurde genutzt, um Mitglieder des Ortsverbandes, die aktuell im Ausland leben, zur aktuellen Pandemielage und ihrer Folgen zu befragen. Es wurde ein kurzweiliger und spannender Abend mit Einblicken aus Syrien und dem Libanon, Südafrika, Israel, Italien, Frankreich und Belgien.

09.12.2020
Bundesfördermittel für den Weißen See
Bernd Wähner informiert in der Berliner Woche

Liebe Weißenseer,

auch die CDU Weißensee hatte zum Zustand des Sees schon öfter berichtet und in der BVV Pankow engagiert. Nun kommt der Segen zunächst vom Bund. Es gibt zwei Millionen Euro für den Weißensee aus Bundestöpfen. Bundestagsabgeordnete aus SPD und CDU haben sich dafür stark gemacht.

Im Artikel von Bernd Wähner in der Berliner Woche (Printausgabe vom 9. Oktober 2020) https://www.berliner-woche.de/weissensee/c-umwelt/der-bund-stellt-fast-zwei-millionen-euro-fuer-sanierung-bereit_a294721 wird unser Abgeordneter Dirk Stettner mit den Worten zitiert: „Nun können wir diese Bundesmittel verwenden, um den Park und das Strandbad zu erhalten und auszubauen. Ich plädiere außerdem für die Vergrößerung des Strandbades Weißensee mit einer weiteren, sicheren Badestelle, die Herstellung eines Schilfstreifens rund um den Weißen See, die Beleuchtung des Parks durch die ganze Nacht und eine regelmäßige Bestreifung durch die Polizei und Parkläufer.“

 


23.11.2020 | https://www.facebook.com/cdufraktionberlin/videos/400984100946996
Mal wieder geht es um alles und die klaren Worte sind gefasst:

- Gefährder und Schwerverbrecher konsequent abschieben
- Extremismus an Schulen bekämpfen
- Mietendeckel ist ungerecht und fördert Wohnungsnot
- Achtes Frauenhaus für Opfer von Gewalt eröffnen
- Zu viel Tam Tam um die Tram

Link zur Seite der CDU Fraktion Berlin: www.facebook.com/cdufraktionberlin/videos/400984100946996

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Spenden mit PayPal