Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network III Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
24.08.2020 | Stephan Lenz MdA
Debatte über meinen Antrag zur Stärkung des antiextremistischen Konsens
Im Rahmen der von mir initiierten Antragsserie "Konsequent gegen Extremismus" habe ich mich in der vergangenen Plenarsitzung klar dazu positioniert, dass Antisemitismus keinen Platz in unserer Gesellschaft haben darf. Antisemitische Einstellungen tauchen in allen drei Phänomenbereichen auf. Lippenbekenntnisse reichen nicht aus, wir brauchen klare Maßnahmen bei der staatlichen Extremismusbekämpfung. Und wir dürfen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung nicht in Frage stellen lassen!
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Großer Zuspruch beim Sommerfest der CDU Schönhauser Allee
Fast 70 Mitglieder der CDU Schönhauser Allee, zahlreiche Vertreter der Kreispartei sowie aus örtlichen Wahlkreisinitativen sowie der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, Burkard Dregger MdA, haben am vergangenen Dienstag den Weg in den Mauerpark gefunden. Im Biergarten Schönwetter hatten wir - selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen - zum traditionellen Sommerfest geladen. Nach einer langen Corona-Auszeit war dies eine tolle Gelegenheit, um sich endlich einmal wieder persönlich zu treffen.

15.08.2020 | Stephan Lenz MdA
Sitzung des Untersuchungsausschusses und Radiointerview hierzu
Die Aufklärungsarbeit im von mir geleiteten parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum schrecklichen Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz geht weiter. Hierzu habe ich mit dem Bayrischen Rundfunkt gesprochen: Es ist klar, dass Anis Amri im Nachhinein von den Sicherheitsbehören falsch eingeschätzt wurde - eine Beurteilung der Rahmenbedingungen muss jedoch auch die damaligen Kenntnisstände einbeziehen. Doch auch dabei sind personelle und strukturelle Fehler festzustellen. Auch durch unsere Aufklärungsarbeit hat es bereits positive Konsequenzen im Zusammenspiel der unterschiedlichen Sicherheitsbehörden gegeben. 
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Erste Vorstandssitzung nach der Sommerpause
Am gestrigen Abend kamen Vorstand sowie Mitglieder des Ortsverbandes bei bestem Wetter in der gutbürgerlichen Gaststätte "Daheim" zusammen, um dreizehn Monate vor der Wahl erste Impulse und Ideen für ein lebenswertes Pankow und Berlin zu entwickeln. Dabei ging es in toller und diskussionsfreudiger Runde um Themen wie Verkehr, Innere Sicherheit, Stadtentwicklung sowie Bildung. Auch unser Bezirksverordneter Sebastian Bergmann war anwesend. Danke an alle, die so zahlreich teilgenommen haben!

Dienstag, 11. August ab 18.30 Uhr
In diesem Sommer ist vieles anders, doch manche Tradition bleibt: So freuen wir uns sehr darauf, Freunde und Mitstreiter bei unserem Sommerfest begrüßen zu können. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln möchten wir uns unter freiem Himmel endlich wieder treffen und miteinander ins Gespräch kommen.

 


25.07.2020 | Andreas Neumicke
Staatssekretärin Smentek (SPD) am Freitag in der rbb-Abendschau  
Frau Smentek (SPD) fällt nichts anders ein:



"...Unter anderem soll die Besetzung offener Stellen vorgezogen werden. Außerdem solle der Rückstau unbearbeiteter Fälle durch "das schon 2018 bewährte Mittel der Samstagsarbeit" abgebaut werden. Darüber werde derzeit mit dem Personalrat verhandelt, sagte Smentek."
 
Unfassbar, wieder auf den Rücken der Mitarbeiter! Hier wird deutlich wie inkompetent unsere Verwaltung unter Ror Rot Grün "nicht"funktioniert und vermutlich auch zukünftig... 

Bei strahlendem Sonnenschein, sommerlichen 25 Grad und frisch aufgebrühtem Kaffee kamen wir heute am Infostand im Neumannkiez mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Das Interesse war groß, zu diskutieren gab es viel. Zuhören, Präsenz zeigen, Lösungen anbieten - eine Wechselstimmung ist mehr als ein Jahr vor der Wahl schon greifbar!

Der nächste Infostand wird im August im Tiroler Viertel stattfinden.


16.07.2020 | D. Marquard
Endlich-nach 4 Monaten Stillstand Treffen der Senioren Union Pankow!
Unsere lang geplante und gebuchte Treidelkahnfahrt konnte dank der Lockerungen in der Coronazeit stattfinden

16.07.2020 | Stephan Lenz MdA
Berliner Morgenpost berichtet über meine Anfrage
Die gute Nachricht zuerst: Es gibt nach aktuellem Stand keine coronabedingten Verzögerungen beim Umbau des Jahn-Sportparks. Dies geht es der Beantwortung meiner gemeinsam mit Stephan Standfuß eingebachten Schriftlichen Anfrage hervor. Bei den Antworten wird auch noch einmal deutlich, wie wichtig ein neues Stadion für die komplette Infrastruktur des geplanten Inklusionssportparks ist. Für mich ist klar: Wir brauchen das komplette Areal inklusive großem Stadion! Über meine Position berichtete auch die Berliner Morgenpost. 
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Es ist ein Ungeist unserer Zeit, alles Bestehende zu hinterfragen, gar ablösen zu wollen. Genügend Kräfte streben darauf hin, selbst die erfolgreichen und bewährten Strukturen von Staat und Gesellschaft möglichst ideologisch umzuwandeln oder gleich zu entfernen. Selten werden Organisationen zerschlagen, um sie zu verbessern. Die CDU Pankow Süd positioniert sich ganz klar gegen die Anempfehlung des beauftragten Wissenschaftsrates, die traditionsreiche Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) aufteilen und damit auflösen zu wollen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Spenden mit PayPal