Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network III Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
11.07.2019 | Stephan Lenz MdA
Schönhauser-Allee-Brücke muss abgerissen werden
Die Schönhauser Allee ist eine der zentralen Verkehrsachsen in Prenzlauer Berg und als Bundesstraße von großer Bedeutung für den ganzen Bezirk Pankow. Nach Statik-Messungen Anfang des Jahres zeigte sich jedoch, dass ein Neubau der Brücke leider unumgänglich ist. Als Wahlkreisabgeordneter fordere ich eine frühzeitige Einbeziehung der Anwohner sowie der betroffenen Gewerbetreibenden. Über mein Engagement berichtete auch die Berliner Morgenpost.
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Den Start in die Sommerferien nutzten rund 200 Mitglieder der CDU Pankow, Vertreter anderer Kreisverbände, von Pankower Vereinen, Mitglieder des Abgeordnetenhauses und Interessierte, um den Abend beim Sommerfest des Pankower-CDU-Kreisverbands zu verbringen. Sonnenschein und gute Gespräche bis in die späten Abendstunden rundeten das Fest ab.

 

weiter

28.06.2019 | Stephan Lenz MdA
Presseerklärung vom 28. Juni 2019
Heute wurde bekannt, dass Linke und Grüne den von Innensenator Geisel geforderten Stellenaufwuchs im Verfassungsschutz nicht mittragen wollen. Hier zeigt sich wieder einmal an sensibler Stelle, wie uneins sich der rot-rot-grüne Senat ist. Als verfassungsschutzpolitischer Sprecher unserer Fraktion werde ich in den anstehenden Haushaltsberatungen für einen deutlichen Stellenaufwuchs plädieren: Die Herausforderungen wachsen und damit brauchen wir auch neue Stellen. Denn Berlin braucht einen starken Verfassungsschutz!
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Als Ortsverband Pankow Süd freuten wir uns ganz besonders, am gestrigen Donnerstag Burkhard Dregger als geladenen Gast zu unserem Stammtisch begrüßen zu dürfen. Dabei ging es nicht nur um seine Arbeit als Oppositionsführer, sondern auch um eine selbstkritische Beleuchtung unserer Partei und der Zukunft. 

Wir sprachen in versammelter Runde mit zahlreichen externen Gästen und Mitgliedern aus Pankow Süd und Schönhauser Allee über Bildung, Innere Sicherheit, Wohnungsbau- und Verkehrspolitik im Land Berlin, aber auch Pankow. Fazit: Die aktuelle Rot-Rot-Grüne Regierung leistet eine Arbeit, die nicht als solche zu bezeichnen ist, da in vielen Bereichen nur unzureichend oder gar falsch gehandelt wird. Damit wir als Christdemokraten daraus einen Nutzen ziehen können, müssen wir uns kommunikativ besser aufstellen, damit wir unsere Inhalte und Kernkompetenzen besser nach Außen tragen und somit langfristig höhere Ergebnisse erzielen können. 


 
WEITERE MELDUNGEN

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Spenden mit PayPal